Ablauf der Kurse
Psychosomatische Grundversorgung

Seminarablauf Psychosomatische Grundversorgung – Kompaktkurse

Psychosomatische Grundversorgung Kompaktkurs in 7 Tagen - entspannte Weiterbildung ohne Terminkonflikte

Viele Ärzte haben berichtet, dass die meisten existierenden Angebote mit einer Verteilung der 80 Stunden auf viele Wochenenden oder Abendveranstaltungen eine zu hohe Belastung seien, da oft Terminkonflikte entstehen. Entweder während der Kliniktätigkeit, neben den ganzen anderen Nacht- und Wochenenddiensten oder neben der Praxistätigkeit, den hohen Patientenzahlen, den Notdiensten und anderen Verpflichtungen.

Wie bieten daher die Kompaktkurse “Psychosomatische Grundversorgung”als Block-Seminare an. Das verbindlich festgelegte Curriculum (Kursbuch) liegt auch unseren Kompaktkursen zugrunde. Diese beinhalten jeweils die komplette Theorie und Handlungskompetenzmit 50 Seminar-Stunden und finden zusammenhängend an einem Ort an sieben aufeinanderfolgenden Tagen statt.

Eine detaillierte Übersicht über die vielfältigen Inhalte des 20-stündigen Theorieabschnittes (Modul 1 – Theoretische Grundlagen) und der 30-stündigen Praxisübungen (Modul 2 Handlungskompetenz) finden Sie bei den Inhalten zum Psychosomatik-Kurs.

Ihnen fehlen dann noch die 30 Stunden Balintgruppe, die Sie bei einer/m örtlichen Balint Gruppen-LeiterIn besuchen sollten, da diese(r) die speziellen Anforderungen Ihrer Ärztekammer an die Balintgruppe berücksichtigt. Gerne unterstützen wir Sie bei der Suche nach einer/ m Balintgruppen-LeiterIn.

Seminarablauf Kompaktkurs Psychosomatische Grundversorgung

Unser Kompaktkurs Psychosomatische Grundversorgung beginnt in der Regel an einem Samstag und endet in der Folgewoche freitags. Dabei ist der Ablauf so gestaltet, dass Sie in der Regel am ersten Tag auch anreisen und am letzten Tag noch abreisen können.

Natürlich können Sie auch gerne das Seminar mit einem oder mehreren Urlaubstagen verbinden und entsprechend früher an- und/oder später abreisen.

Den genauen Ablauf für die jeweiligen Termine  entnehmen Sie bitten den Ablaufplänen des jeweiligen Kurses. Sie beginnen i.d.R. am ersten Tag zwischen 15:15 Uhr und 18:00 Uhr und enden am letzten Tag zwischen 12:30 Uhr und 13:45 Uhr.

Auf Mallorca beginnen die Kompaktkurse Psychosomatischen Grundversorgungam 1. Tag i.d.R. gegen 15:15 Uhr mit der Begrüßung und enden am letzten Tag gegen 12:30 Uhr.

An den übrigen Tagen starten die Kurse morgens jeweils zwischen 08:30 und 10:00 Uhr und gehen bis 16:00 Uhr bzw. 18:30 Uhr – unterbrochen vormittags und nachmittags von einer Kaffeepause und mittags von einer einstündigen Mittagspause. Bitte beachten Sie die genannten Zeitangaben für den Kurstermin Ihrer Wahl.

Eventuell Änderungen in den Zeitabläufen werden vor Ort zwischen den Wissenschaftlichen Leitern und den TeilnehmerInnen besprochen.

Wir legen bei der Auswahl unserer Kursorte großen Wert darauf, dass Sie am Ende des Seminartages attraktive Kultur- und Freizeitangebote nutzen können und auch in kulinarischer Hinsicht nichts missen müssen. Getreu unserem Motto “Lernen wo andere Urlaub machen”. Auch in diesem Jahr stehen Ihnen wieder eine ganze Reihe reizvoller Seminarorte auf Mallorca und in Deutschland zur Verfügung.

Psychosomatische Grundversorgung im Kompaktkurs erlernen

Ärztekammern und Kassenärztliche Vereinigungen schreiben für verschiedene Abrechnungsposten, für die fachärztliche Tätigkeit in der Allgemeinmedizin sowie im Bereich Frauenheilkunde und Geburtshilfe eine Qualifikation für das Gebiet Psychosomatische Grundversorgung vor. Unsere Kompaktkurse entsprechen zu 100 % den formalen und inhaltlichen Vorgaben des Curriculums (Kursbuches) und bereitet Sie optimal auf den wichtigen Qualifikationsnachweis vor – an zahlreichen attraktiven Kursorten in Deutschland und auf Mallorca, die auch in touristischer Hinsicht einiges zu bieten haben.

Psychosomatische Grundversorgung Kompaktkurse: Das Ausbildungsziel

Ihr Einstieg in die Psychosomatische Grundversorgung: Unser Kompaktkurs befähigt Sie,

  • therapeutische Effekte der Arzt-Patient-Beziehung wirkungsvoller zu gestalten,
  • therapierelevante psychosomatische oder somatopsychische Prozesse oder häufige psychische Störungsbilder bei Ihren Patienten zu erkennen und diagnostisch zu erfassen (Basisdiagnostik),
  • durch geeignete Verfahren wie kognitive Umstrukturierung oder Handlungskompetenz diese Prozesse im Hinblick auf die Therapieziele positiv zu beeinflussen (Basistherapie),
  • Diagnosen, Behandlungsverlauf und Therapieergebnis adäquat zu dokumentieren (Basisdokumentation),
  • kompetent zu entscheiden, wann Therapieangebote nötig sind, die über die Grundversorgung hinausgehen, und mit Psychiatern und Psychologischen Psychotherapeuten zu kooperieren.

Darüber hinaus berechtigt die Qualifikation zur Abrechnung der Ziffern 35100 und 35110, zur Abrechnung von Leistungen im Bereich der Akupunktur und der Schmerztherapie sowie zur Anerkennung als Zentrum für In-vitro-Fertilisation oder Brustzentrum.

Psychosomatische Grundversorgung im Intensivkurs lernen – Ihre Vorteile

Psychosomatische Grundversorgung im Intensivkurs zu erlernen anstatt über weit auseinanderliegende Schulungen hinweg, bietet eine ganze Reihe von Vorteilen.

So können Sie sich zum Beispiel während der Kursdauer ganz auf die Inhalte des Seminars konzentrieren, ohne durch den Praxisalltag abgelenkt zu werden. Terminkonflikte sind – anders als bei verstreuten Seminarwochenenden – nicht zu erwarten. Außerdem haben Sie es nicht mit ständig wechselnden Lerngruppen zu tun, sondern bleiben während des 5 bis 7-tägigen Seminars in einer konstanten Lerngruppe.

Das erleichtert insbesondere die praktischen Übungen, die teilweise Selbsterfahrungscharakter besitzen und gegenseitiges Vertrauen erfordern. Darüber hinaus stellt der Kursaufbau sicher, dass die einzelnen Lernabschnitte optimal aufeinander aufbauen, wobei die Kursdauer kurz genug ist, um ein Vergessen wichtiger Inhalte zu vermeiden.

Sie haben noch Fragen, rufen Sie uns an:

Ihre Vorteile

  • * Durchführungsgarantie* für Ihre
  •    Planungssicherheit
  • * anerkannte und zertifizierte
  •    Seminare
  • * freie Wahl bei Hotel & Anreise
  • * 50h Kompakt-Seminar innerhalb
  •    nur einer Woche

  • *) Für die Durchführungsgarantie
  •    gelten die Ausführungen in § 11
  •    den AGB
Psychosomatische Grundversorgung Gütesiegel von seminstfuchs.com

Ihr Partner

Seminarorganisation Fuchs

portrait-juergen-fuchs

Jürgen Fuchs
Geschäftsführer der Seminarorganisation Fuchs
blank
blank
blank
blank