Häufige Fragen
Psychosomatische Grundversorgung

Die häufigsten Fragen zur Psychоsomatische Grundversorgung

Was erwartet mich auf dem Seminar?

Eine kompakte Seminarwoche mit vielen Informationen zum Zusammenhang von Psyche und Beschwerden/ Erkrankungen. Aufgeteilt in Theorieblöcke und viele praktische Übungen – insbesondere zu den Gesprächstechniken. Die „eigenen Ressourcen erhalten“ ist ein weiteres wichtiges Thema des Seminars.

Sind die Seminare anerkannt und zertifiziert?

Die Seminare der Psychosomatischen Grundversorgung sind immer anerkannt und zertifiziert.

Gibt es eine Durchführungsgarantie?

Wir geben für alle unsere Kurse “Psychosomatische Grundversorgung” eine Durchführungsgarantie*.

*) Für die Durchführungsgarantie gelten die Ausführungen in § 11 der AGB

Wie viele CME Punkte gibt es für das Seminar?

Für die komplette Teilnahme am 50 stündigen Kompaktseminar Psychosomatische Grundversorgung gibt es 50 CME Punkte.

Was gehört zur Psychosomatischen Grundversorgung?

Die Psychosomatische Grundversorgung hat drei Bestandteile

  • 30 Stunden Verbale Intervention
  • 20 Stunden Theorie und
  • 30 Stunden Balint Gruppe

Die 50 Stunden Theorie und Verbale Intervention bieten wir als Kompaktseminar auf Mallorca und in Deutschland an. Die 30 Stunden Balintgruppen besuchen Sie bei einer/m zugelassenen BalintgruppenleiterIn in Ihrer Region. Wir führen Listen je Postleitzahl – Leitzonen.

Warum kann man die 80 Stunden nicht am Stück besuchen?

Das Kursbuch (früher Curriculum) Psychosomatische Grundversorgung sagt hierzu:

Insbesondere die Balint-Gruppenarbeit muss ausreichende Zeitspannen von mindestens einem halben Jahr berücksichtigen, in denen das Erlernte reflektiert und angewandt werden kann. Unzulässig sind sogenannte „Crashkurse“, welche die geforderten 30 h in wenigen zusammenhängenden Tagen abhandeln und sich damit ungünstig auf den Lernprozess auswirken.

Es besteht damit die generelle Vorgabe, dass zwischen der ersten Stunde Balintgruppe und der letzten Stunde Balintgruppe mindestens 6 Monate liegen müssen.

Hintergrund ist, dass in der Balint Gruppe Probleme mit Patienten aus der täglichen Praxis vorgestellt werden sollen. Und die Teilnahme an einer kontinuierlichen Balint Gruppe die Möglichkeit gibt, Problemfälle, die sich im Verlauf der Monate ergeben, dort vorzustellen.

Lesen Sie hierzu auch unser „Infoblatt Balintgruppen

Wo bieten Sie die Kurse Psychosomatische Grundversorgung an?

Wir bieten das Seminar in Deutschland und auf Mallorca an.

Hier finden Sie alle Termine.

Hier finden Sie alle Seminarhotels – und Seminarorte.

Warum gibt es in Verbindung mit dem Kompaktkurs keine Balintgruppe?

Derzeit erkennt mindestens eine Kammer keine Balintgruppen im Ausland an. Bei zwei weiteren führen Balintgruppen im Ausland immer wieder zu Diskussionen. Wir wollen aber die Sicherheit für alle TeilnehmerInnen, dass sie keine Anerkennungsprobleme bekommen.

Darüber hinaus wird häufig verlangt, dass die Balintgruppen nur bei einer/m BalintgruppenleiterIn besucht werden oder es wird maximal ein Wechsel der/s LeiterIn akzeptiert. Neben all den anderen unterschiedlichen Anforderungen in den einzelnen Regionen.

Die anerkannten BalintgruppenleiterInnen Ihrer Region berücksichtigen die jeweiligen unterschiedlichen Anforderungen. Auf unserer Internetseite  https://seminstfuchs.com/  haben wir für Sie eine Suchfunktion eingerichtet. Unter Eingabe der ersten beiden Ziffern Ihrer Postleitzahl finden Sie Balintgruppenleiter*innen Ihrer Region.

Kann ich mit der Balintgruppe schon vor dem Seminar beginnen?

Ja – es gibt keine vorgegebene Rang- Reihenfolge. Ob Sie mit der ersten Stunde Balintgruppe vor oder nach dem Kompaktseminar beginnen, ist unerheblich. Sie können auch die kompletten Balintgruppen vor oder nach dem Seminar Psychosomatische Grundversorgung besuchen.

Was kosten die Seminare?

Die Seminargebühr für die Kompaktkurse beträgt 870,00 €.

Hinzu kommt die Tagungspauschale. Diese hängt von den Raummieten und Kosten für die Kaffeepausen in den jeweiligen Hotels ab und beträgt zwischen 208,00 und 345,00 €.

Somit beträgt der Gesamtpreis für die Seminare Psychosomatischen Grundversorgung grundsätzlich zwischen 1.078,00 und 1.215,00 €.

Hinzu kommen ggf. noch Ihre individuellen Kosten für die Übernachtung und Ihre Anreise.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen Ermäßigungen für Gruppenbuchungen an, bzw. wenn Sie arbeitssuchend, im Mutterschaftsurlaub, in Teilzeit mit maximal 25 Stunden sind oder sich den 100 € Gutschein gesichert haben. Es wird immer nur eine Ermäßigung gewährt – sie sind nicht kombinierbar.

Kann ich am ersten Tag anreisen oder muss ich schon am Vortag kommen?

In der Regel ist der zeitliche Kursbeginn so gelegt, dass die Anreise am gleichen Tag möglich ist. Die genaue Uhrzeit steht jeweils auf den Infoseiten der einzelnen Seminartermine.

Wie sind die Seminarzeiten?

Je nach Seminarort sind die Seminarzeiten leicht unterschiedlich. Die für Sie geltenden Zeiten entnehmen Sie bitte der Infoseite Ihres Wunschtermins. Je nach Seminarablauf und Absprache mit dem Referenten, können diese Zeiten im Seminarverlauf etwas abweichen.

Welche Ziffern kann ich nach dem Besuch der Psychosomatischen Grundversorgung abrechnen?

Sie können dann die Ziffern 35100, 35110 abrechnen.

Wir beantworten gerne alle Ihre weiteren Fragen.

Herzliche Grüße

Ihr Team der Seminarorganisation Fuchs
Geschäftsführer: Jürgen Fuchs
Seebornstr. 22, D – 63743 Aschaffenburg

Telefon: 06021 628 91 53
Kontaktanfrage per Mail

Sie haben noch Fragen, rufen Sie uns an:

Ihre Vorteile

  • * Durchführungsgarantie* für Ihre
  •    Planungssicherheit
  • * anerkannte und zertifizierte
  •    Seminare
  • * freie Wahl bei Hotel & Anreise
  • * 50h Kompakt-Seminar innerhalb
  •    nur einer Woche

  • *) Für die Durchführungsgarantie
  •    gelten die Ausführungen in § 11
  •    den AGB
Psychosomatische Grundversorgung Gütesiegel von seminstfuchs.com

Ihr Partner

Seminarorganisation Fuchs

portrait-juergen-fuchs

Jürgen Fuchs
Geschäftsführer der Seminarorganisation Fuchs
blank
blank
blank